Wir suchen zum 01.11.2022 oder zum sofortigen Termin Mitarbeitende (m/w/d) für das Projekt „Beruf Im Blick“



Im Rahmen unseres neuen Projektes „Beruf Im Blick“ bieten wir unter dem Dach des Vereins IBBC e.V. ganzheitliche Beratungsangebote, die sich gezielt an Menschen mit Fluchterfahrung richten und ihre zum Teil diversen Problemlagen mitdenken. Zweck der Beratung ist es, Geflüchteten ab 15 Jahren berufliche Perspektiven aufzuzeigen und ihre jeweiligen Kompetenzen und Ressourcen im Gespräch mit ihnen herauszuarbeiten. Hierfür arbeiten wir mit Kooperationspartner*innen auf behördlicher Ebene, Unternehmen sowie diversen Akteur*innen im Bildungs- und Sozialbereich zusammen.

Wir suchen zum 01.11.2022 oder zum sofortigen Termin eine*n Mitarbeiter*in zur Verstärkung unseres Teams. Die Stelle umfasst 39 Std./W. und ist vorerst bis zum 31.12.2023 befristet. Das monatliche Bruttogehalt richtet sich nach TVL-9 Berlin.





Zu den Aufgaben gehören u.a.:

- Individuelle und bedarfsgerechte Beratung und Begleitung der Teilnehmenden im Projekt, insbesondere in Bezug auf Berufswegeplanung und Ausbildungs- / Arbeitsmöglichkeiten
- Funktion als Vertrauens- und Ansprechperson bei persönlichen Konflikt- und Problemsituationen, Beziehungsarbeit, Kooperation mit anderen Beratungs- und Unterstützungsstellen
- Dokumentation und Berichtswesen
- Organisation von Praktikumsplätzen und Ausbildungsstellen
- Regelmäßiger Kontakt mit Ämtern, Schulen, Eltern/Betreuungspersonen, Praktikums- und Ausbildungsstellen / Unternehmen
- Akquise von Teilnehmer*innen und neuen Unternehmen als Kooperationspartnern, Öffentlichkeitsarbeit, Durchführung von Informationsveranstaltungen



Wir erwarten:

- Ein sozialpädagogisches Studium / Studium der Sozialen Arbeit oder vergleichbare Qualifikation bei entsprechender Berufserfahrung
- Hohe Kommunikationskompetenzen und interkulturelles Verständnis
- Gutes Einfühlungsvermögen und Interesse an den Lebenswelten und Problemen der Zielgruppe
- Hohes Eigenengagement und Verantwortungsbewusstsein
- Administrative Kenntnisse und organisatorisches Geschick



Wir wünschen uns:

- Erfahrung im beruflichen Coaching
- Migrationshintergrund
- Fremdsprachenkenntnisse, vorzugsweise in Arabisch/Türkisch/Russisch/Ukrainisch
- Erfahrung in der Arbeit mit der Zielgruppe



Bitte richten Sie die Bewerbungen (mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und den letzten Arbeitszeugnissen) per Mail bis zum 31.10.2022 an:

Interkulturelles Beratungs- und Begegnungs Centrum IBBC e.V.
Ilknur Gümüs
Werbellinstr. 42
12053 Berlin
i.guemues@ibbc-berlin.de