Projekt "Interkultureller Dialog im Brunnenviertel - Ackerstraße"

Im Quartiersgebiet Brunnenviertel – Ackerstrasse sind die Weltreligionen zu Hause. Mit der Nachbarschaft begehen oder feiern wir deren unterschiedliche kulturelle oder religiöse Tage.

Das Feiern ist mit Informieren verbunden, so dass alle Fragen gestellt und ein Austausch stattfinden kann.
in den vergangenen Jahren haben wir gemeinsam die Sehitlik Moschee, einen Buddhistische Tempel im Gebiet besucht und Fastenbrechen oder Opferfest gefeiert. Ebenso fanden in der ev. Kirchengemeinde am Humboldthain Veranstaltungen oder Dialogtische statt. Das Projekt wird über das Quartiersmanagement Brunnenviertel – Ackerstrasse gefördert.

Hier sehen Sie Fotos von den gemeinsamen Aktivitäten:

Der Asuretag:

asure1platzhalterasure2platzhalterasure3

asure4platzhalterasure5platzhalterasure6


Nikolaus:

nikolaus1platzhalternikolaus2platzhalternikolaus3

nikolaus4platzhalternikolaus5


Das Kurbanfest:

kurban1platzhalterkurban2

kurban3platzhalterkurban4

kurban5platzhalterkurban6


Eine Teezeeremonie:

tee1platzhaltertee2

tee3


Der Tempelbesuch:

tempelplatzhaltertempel2

tempel3platzhaltertempel4

tempel5platzhaltertempel6



Das Projekt wurde gefördert durch die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland und das Land Berlin im Rahmen des Programms Zukunftsinitiative Stadtteil, Teilprogramm Soziale Stadt im Gebiet des Quartiersmanagement Brunnenviertel-Ackerstraße.

brunnenviertel


Schreiben Sie uns eine ⟩ Email. Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung.