Vorbereitungskurs im Pflegebereich
⟩ mehr lesen

Projekt "Miteinander wachsen"
⟩ mehr lesen


Alle Projekte auf
einen Blick
⟩ hier klicken
Unsere Philosophie

Die Förderung, Beratung, Betreuung und Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sowie sozialschwache Familien insbesondere mit Migrationshintergrund stehen im besonderen Fokus unserer Arbeit.
Ziel ist es, die Lebenssituation dieser Menschen mit besonderem Beratungsbedarf sowie deren Angehörigen zu verbessern. Hierbei orientieren wir uns an den Bedürfnissen der Ratsuchenden. Wir arbeiten interkulturell und präventiv.

Unsere Beratungen erstrecken sich auf die Bereiche:

• Gesundheitsfürsorge

• Erzieherische Maßnahmen

• Schulische und familiäre Unterstützung

• vorbereitende Unterstützung beim beruflichen Werdegang

• Inklusionsmaßnahmen

• Begleitung von Familien mit Behinderung

Unsere Bestrebungen werden von dem Ziel geleitet, diesen Menschen einen Platz in der Gesellschaft zu geben und ihn zu sichern. Wir verbessern unsere Arbeit kontinuierlich.



> Unsere Mitarbeiter




Aktuelle Projekte


Wir bieten Einsatzmöglichkeiten für Bundesfreiwillige mit Flüchtlingsbezug

Die Aufgaben umfassen:
• Informieren über das Gesundheitssystem
• Akquise von Expertinnen und Experten, die zu bestimmten Themen vortragen
• Begleitung zu gesundheitlichen Diensten, zum Krankenhaus, zu den Ärzten, ggf. Übersetzungen
• Unterstützung bei der Organisation von Informationsveranstaltungen für diese Zielgruppe
• Recherche zu gesundheitsrelevanten Fragen
• Erstellen von Flyern

Die Tätigkeit richtet sich ausschließlich an Flüchtlinge. Die Geflüchteten in Unterkünften erhalten mehrmals im Monat die Möglichkeit, sich durch Beratung vor Ort über gesundheitsrelevante Fragen zu informieren. Sie werden eingearbeitet und erhalten eine Begleitung.
Bei Interesse bitten wir um Kontatkaufnahme mit Frau Ilknur Gümüs, info@ibbc-berlin.de oder telefonisch 030 - 56 82 27 56

> Mehr Informationen



Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein

Mütter mit Migrationshintergrund bleiben aus unterschiedlichen Gründen dem Erwerbsleben fern.
Unser Projekt „Frauen im Beruf“ im Rahmen des Programms „Stark im Beruf“ hat das Ziel, ihnen eine berufliche Perspektive aufzuzeigen.
> weiterlesen



Die Ehrenamtlichen von GermanNow!

Die ehrenamtliche Initiative GermanNow! bietet seit mitte 2015 mit 2000 Helferinnen und Helfer Deutschunterricht für die Flüchtlinge in der Notunterkunft des ehemaligen Flughafens Tempelhof.
Die Bürgerstiftung Neukölln ehrte die Initiative mit dem Bürgerpreis Neukölln. IBBC e.V. hat für GermanNow! ein Spendenkonto eingerichtet, das treuhänderisch verwaltet wird. >Hier sehen Sie Bilder von der feierlichen Verleihung mit der Neuköllner Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey



Neukölln ist bunt! – Kein Ort für Nazis!

Das Bündnis Neukölln – Miteinander für Demokratie, Respekt und Vielfalt …

… ist ein Zusammenschluss von Organisationen, Gewerkschaften, privaten und staatlichen Einrichtungen sowie Einzelpersonen im oder für den Bezirk Neukölln. Besonders eng ist unsere Zusammenarbeit mit dem „Interkulturellen Beratungs- und Begegnungs-Centrum IBBC e.V.“.

Anlass für die Gründung des Bündnisses waren vor allem die gewalttätigen Aktivitäten der extrem Rechten in unserem Bezirk. Das Bündnis versteht sich als Plattform der Information und Aktion.
Mit Protesten und Sensibilisierungskampagnen, öffentlichen Aktionsformen und Bildungsveranstaltungen setzen wir uns dafür ein, dass menschenverachtende Ideologien und Fremdenfeindlichkeit in unserem Bezirk keine Chance haben!
Das Bündnis unterstützt Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten und haben für sie die „Arbeitsgruppe Flucht und Asyl“ (AGFA) gegründet. Das Bündnis trifft sich einmal im Monat und wir freuen uns über weitere Mitstreiter/Innen.
Mehr dazu auf: www.buendnis-neukoelln.de



Der Sonnengarten

Unser Projekt Sonnengarten entwickelt sich immer weiter. Über den Baufortschritt, Spenden und unsere Kooperationspartner können Sie hier mehr lesen.
> weiterlesen



Seite in neuem Fenster öffnen
Aus der Arbeit des Vereins IBBC ist MINA – Leben in Vielfalt e.V. entstanden.
Die Aufgabe des Vereins ist die Beratung, Begleitung sowie Gründung von Selbsthilfegruppen für Mütter und Väter, die Kinder mit Behinderungen haben.